Lern Uns Kennen Die Band

Was Wir Machen

Die Band StudioNo. 1 besticht durch ausgefeilte Arrangements aktuellster Popsongs und Partyklassikern. Alles was tanzbar ist, wird auf die neunköpfige Besetzung, mit komplettem Bläsersatz zugeschnitten. Ganz nach dem Vorbild, den Heavytones, der Liveband von Stefan Raabs TV-Total.

StudioNo. 1 spielt Partyklassiker von Chaka Khan, Tina Turner, Earth, Wind & Fire, Michael Jackson, Jamiroquai, Prince, Terence Trent D`Arby. Und StudioNo1 sorgt mit ständigen Updates im Programm dafür, dass die Juke-Box nicht staubt, spielt die ganz frischen Hits von Trendsettern wie Mando Diao, Paloma Faith, Rihanna, Ben l'Oncle Soul. In maximaler Besetzung.

Studio No. 1 arrangiert aktuelle Popsongs und Partyklassikern. Alles was tanzbar ist, wird auf die neunköpfige Besetzung mit komplettem Bläsersatz zugeschnitten.

Frontfrau und Leadsängerin ist die Wiesbadenerin Dorothea Winter, die mit unterschiedlichen Bands bereits lange europaweit getourt ist. Mittlerweile setzt sie jetzt voll auf Studio No. 1. Frontmann und Leadsänger ist Christian Wolf, mit seiner charismatischen Stimme die ideale Ergänzung für Thea. Beide Vocals werden durch Backgrundgesang, fette Hornsection und tighte Rhythmusabteilung getragen.


Wie Wir Sind

StudioNo. 1 ist die Coverband mit der Frischegarantie: Alles passiert live und echt in den Songs, die Dich auf Parties und in Clubs in den 80ern, 90ern und heute abtanzen lassen. Rund um die faszinierende Sängerin Thea präsentiert StudioNo1 beliebte Chartbreaker in trendigen Arrangements und aktuelle Beats so, wie sie gerade jeder im Ohr hat.

9 Musiker stehen auf der Bühne, der Bläsersatz kommt live, der Satzgesang kommt gut. Und absolute Topp- Gastsänger kommen noch oben drauf, wenn es das Veranstaltungskonzept ermöglicht.

Bevorstehende Termine

Rhoihessevision Bandcontest

20 Uhr, Turnhalle in Dolgesheim


Altrheinfest

Ginsheim


Osthofener Weinmeile

Osthofen


Sommerfest der FTG Frankfurt

16 Uhr, FTG Frankfurt, Rebstöcker Weg 15


Party-Night der FTG Frankfurt (PRIVAT)

FTG Frankfurt


Alles Über Die Musiker

Dorothea Winter

Gesang

Augenweide und Ohrenschmaus von StudioNo1. Auch wenn man ihr es nicht ansieht, ist sie seit Jahren bundes- und gern auch mal europaweit mit professionellen Cover-Acts unterwegs. Mit StudioNo1 erfüllt sie sich den Traum, genau die Titel zu singen, die nicht an jeder Ecke zu hören sind und für das Publikum dennoch Wiedererkennwert haben und zum Tanzen animieren.

Christian Wolf

Gesang

Seit 2011 bei Studio No. 1. Tobt sich mit seiner Stimme auf der breiten Songpalette der Band aus. Ob getunte Jamiroquai-Passagen, rockige Queen-Harmonien oder fein abgestimmte Seal-Klänge… nichts davon, was er nicht mit Leidenschaft singt.

Benedikt Stumpf

E-Piano & Keyboard

Kam schon sehr früh mit Musik in Berührung und erhielt seinen ersten Klavierunterricht mit 5 Jahren, später erlernte er weitere Instrumente. Er gründetet mit 15 Jahren seinen ersten Chor ist seit einigen Jahren als Dirigent verschiedenster Projekte tätig.

Studio No. 1 liefert er mit seinen Tasteninstrumenten den Popsound. Er versteht es neben der einfühlsamen Begleitung auch die nötigen Dance-Sounds zu programmieren. Immer wieder überrascht er mit seinen Samples und modernen Soundelementen.

Michael Schirp

Gitarre

Sorgt für den nötigen Druck in den oberen Mitten. War mit den 6-Saitern seit mehr als 3 Jahrzehnten von Helsinki bis Marseille unterwegs. Hört Gitarrenmusik und andere Musik. Mag an Studio No. 1 die Leute und dass die Band die Songs respektiert, die sie covert.

Stefan Mehren

Bass

Stefan Mehren ist ein in Wiesbaden lebender Bassist und Musiker, der als Basslehrer und Sideman/Studiomusiker für verschiedene Künstler tätig ist.

Klaus Winter

Drums

Christian Follmann

Trompete

Trompeter aus Leidenschaft: kein Ton zu hoch, kein Schluss zu lang. Bandbeauftragter für präzise und stimmige Bläsersätze. Schätzt an StudioNo1 die geballte Ladung an Energie und Spielfreude.

Mathias Wilfer

Tenor- und Baritonsaxophon

Mit Tenor- und Baritonsaxophon bekommen die Horns den nötigen Druck aus den tieferen Registern. Damit´s richtig kracht und brezelt, werden die Arrangements entsprechend feingetuned. Um nicht zu vergessen wie Gebläse klingen muss, sollte man sich regelmäßig eine Dosis Tower Of Power gönnen – auch wenn´s der Arzt nicht auf Rezept verschreibt.

Thomas Sassenroth

Posaune

Thomas bildet das Fundament des Bläsersounds und erarbeitet sich die Kicks Zug um Zug. Dabei meistert er Hochgeschwindigkeitstrassen und steile Anstiege mit äußerster Präzision – auf die Zehntelsekunde genau. Und das alles tut er mit einer Gelassenheit, die seine Kollegen immer wieder beeindruckt.

"Jedenfalls, Studio No. 1. Geile Band."
Frankfurter Rundschau

Kurz reinhören? Media


"Das Coole an dieser Band ist, dass sie mühelos Genre-Grenzen überwindet. Acoustic, Funk, Rock, Pop – alles kein Problem und dann auch noch hochqualitativ."
Frankfurter Rundschau

Du hast Fragen, Anregungen oder Wünsche? Kontaktiere Uns

captcha